Erfolgsgeschichten

Wie verrückt ist das denn? In der marry MAG 02/18 lese ich Beiträge von 4 Teilnehmerinnen aus meinen IHK Lehrgängen zum Hochzeitsplaner. Da hüpft mein Herz in die Höhe. Kathy Haan von chic-weddings.de präsentiert ein Style Shoot zu dem Hochzeitsmotto Überflieger. Eine Hochzeit, in dem das Brautpaar einen Rundflug im Doppeldecker macht. Das Hochzeitshema Fliegen zieht sich im gesamten Hochzeitskonzept durch. So gibt es die Hochzeitstorte entsprechend dem Hochzeitskonzept sowie die Hochzeitspapeterie, Hochzeits-Blumengirlanden sowie den Cake Pops, die immer noch den Hochzeitstrend anführen. Die Hochzeitsdekoration birgt eine gewisse Leichtigkeit durch Hochzeitsgirlanden, Koffer im Retro Style und viele Schleifen. Eine Hochzeitsidee für Vielflieger und Reiselustige.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die liebe Anna Ambrosiewicz von Ambrosia Wedding erzählt von ihrer Boho Hochzeit mit Urlaubsfeeling. Anna hat ein riesen Talent, die Hochzeitsdekorationen entsprechend dem Hochzeitsthema umzusetzen. Die Brautpaare bekommen von ihr traumhafte Hochzeitskonzepte und nicht nur das, ich kenne Anna als Hochzeitsplanerin mit einem riesen Herz und großer Empathie für Ihre Brautpaare, aber auch zu den Menschen, die sie umgeben. Weiter so Anna … viel Erfolg!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniela Friedrichs von der Trau- und Eventstube leistet einen Beitrag in der marry Mag über Instabräute. Als Hochzeitsexpertin gibt sie Planungstipps über Brautpaare, die sich nach ihrer Hochzeit treffen, um nochmals das Brautkleid anzuziehen und ein Hochzeitsstyling erleben wollen. Die Bräute lernten sich über Instagram kennen und organisierten diesen Tag mit Hochzeitsdienstleistern, die sich riesig freuen, an dem Shooting und Bräutetreffen teilzunehmen. Das ist ein riesen Spaß, den Hochzeitsprofis halten die Erlebnisse fotografisch fest. Daumen hoch, kann ich da nur sagen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter gehts mit einer Urban Loft Re-Wedding, eine Erneuerung des Eheversprechens. Und wer hats geplant? 2 Mädels, die Geschwister Angela und Stefanie Bartel von Calallure und das macht mich besonders stolz. Da die Beiden einer meiner ersten Hochzeitsplaner Lehrgänge 2010 besucht haben und sich vorbildlich in der Hochzeitsbranche plaziert haben. Mit stilvollen Wedding Designs und ausgezeichnetem Service meistern die Beiden seit Jahren schon Ihren Job als Hochzeitsplanerinnen. Hut ab Mädels, ich freue mich sehr für Euch!